26- April 2014; Fit für den Ernstfall

//26- April 2014; Fit für den Ernstfall

26- April 2014; Fit für den Ernstfall

Zu einer Fortbildung der Maschinisten trafen sich am 26. April Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Brühl und Ketsch im Gerätehaus in Brühl. Die Fortbildung diente zur Auffrischung und Vertiefung der vorhandenen Kenntnisse rund um die Tätigkeiten, die ein Maschinist im Ernstfall perfekt beherrschen muss.

Begonnen wurde um 8:00 Uhr mit dem theoretischen Teil des Trainingstages, wo die Feuerwehrkreiselpumpe im Mittelpunkt stand. Sicherheitsvorschriften und technische Besonderheiten wurden besprochen, so dass nach einer Kaffeepause der praktische Teil des Tages beginnen konnte.

Gemeinsam fuhren die Teilnehmer zum Realschuhlzentrum Brühl/Ketsch um dort mit verschiedenen Fahrzeugen zu üben. Für alle Maschinisten bot sich hier eine gute Möglichkeit, den Umgang und die Bedienung der Pumpen zu testen und sich so fit für den Einsatz zu halten. Nach der Mittagspause wurde das Thema Wasserförderung geübt. Dies kann gerade wenn lange Wegstrecken zu überbrücken sind sehr schnell zu einer Materialschlacht werden. Zum Abschluss kam noch das Löschen mit Schaum bei dem Maschinisten viele weitere Punkte beachten und üben müssen.

Da diese Fortbildung zusätzlich zu den wöchentlichen Diensten stattfand danken wir den anwesenden Kameraden für Ihre Bereitschaft. Besonderer Dank gilt dem Ausbilder René Gieser für die sehr gut ausgearbeitete und interessante Fortbildung. -cb-

By | 2014-04-26T22:19:34+00:00 April 26th, 2014|Allgemein|0 Comments