'));

08. Februar 2016, Einsatz Brandalarm

Einsatz 21/2016

Um 21:59 wurde die Feuerwehr Brühl zu einem Gartenhausbrand alarmiert. Noch vor dem Ausrücken setzte die Leitstelle, aufgrund der vielen Notrufe, die Alarmstufe auf F3. Dadurch wurde automatisch die Unterkreisführungsgruppe alarmiert.
Vor Ort wurde eine starke Rauchentwicklung festgestellt. Vor einem Anbau war ein Komposthaufen in Brand geraten. Mit zwei Trupps unter Atemschutz und zwei C-Röhren wurde das Feuer abgelöscht und Glutnester mit der Wärmebildkamera aufgespürt. Drei Personen wurden durch Rauch leicht verletzt und an den Rettungsdienst übergeben.
Die Kameraden aus Eppelheim unterstützten die Einsatzleitung vor Ort.
Im Einsatz waren Brühl 11, Brühl 46, Brühl 44, Brühl 19-2, Eppelheim 11, Eppelheim 19, Rettungsdienst und Polizei. -cb-

By | 2016-02-09T00:29:32+00:00 Februar 9th, 2016|Allgemein, Einsätze 2016|0 Comments