20. März 2017, Einsatz Hilfeleistung

Einsatz 38/2017

Um 10:55 wurde die Feuerwehr Brühl in die Görngasse zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Ein Patient sollte aus dem Obergeschoss abtransportiert werden. Da das Treppenhaus dafür aber zu eng war, wurde die Drehleiter der Feuerwehr Schwetzingen hinzualarmiert. Leider verschlechterte sich der Zustand des Patienten so sehr, dass alle Bemühungen vergebens waren. Die Feuerwehr musste unverrichteter Dinge wieder abrücken. Das Feuerwehr-Seelsorge-Team wurde zur Betreuung der Angehörigen zum Einsatz hinzugezogen. -cb-

By | 2017-03-20T12:59:42+00:00 März 20th, 2017|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2017|0 Comments