27. März 2017, Übung Einsatzmannschaft

Heute nutzte die Feuerwehr Brühl den späteren Sonnenuntergang um die Feuerwehr-Dienstvorschrift 3 praktisch zu üben. In den letzten Wochen wurde dieses Thema ausführlich in der Theorie behandelt. Auf dem Übungsgelände wurden zwei Szenarien abgearbeitet. Zum einen ging es um das Vorgehen bei einem PKW-Brand mit einem Schaumrohr, wobei die Besonderheiten im Vorfeld besprochen wurden. Der zweite Übungsteil war ein Kellerbrand welcher mit einem Angriffstrupp unter Atemschutz bekämpft wurde. Die Wasserversorgung wurde durch ein weiteres Fahrzeug sichergestellt, welches die Wasserentnahme aus offenen Gewässer übte. Nach den Übungen wurden diese noch ausführlich durchgesprochen und Unklarheiten beseitigt. -cb-

By | 2017-03-27T21:08:58+00:00 März 27th, 2017|Allgemein, Bürgerinfo|0 Comments