'));

26. September 2017, Einsatz Hilfeleistung

Einsatz 120/2017

Um 1:06 Uhr wurde die Feuerwehr Brühl alarmiert. Es wurde Dieselgeruch im Bereich einer Tankstelle gemeldet. Vor Ort konnte keine Verunreinigung festgestellt werden. Der Geruch war im gesamten Gebiet Brühl wahrnehmbar. Da bereits am Samstag eine Geruchsbelästigung vorgelegen war wurde Kontakt mit der Feuerwehr Mannheim aufgenommen. Diese war bereits mit einem Messfahrzeug ausgerückt, da es bereits mehrere Beschwerden aus dem Stadtteil Rheinau wegen einer Geruchsbelästigung gab. Aufgrund der Windrichtung wird der Verursacher in Mannheim vermutet. Die Berufsfeuerwehr übernahm den Einsatz und wird mit der MVV zusammen weitere Messungen durchführen. Wenn Ergebnisse vorliegen werden wir informieren. Im Einsatz war Brühl 11 und Brühl 46. –cb-

+++ Update +++

Weitere Messungen durch die Feuerwehr Mannheim und die MVV ergaben keine Erkenntnisse zum Verursacher.

By | 2017-09-26T22:16:12+00:00 September 26th, 2017|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2017|0 Comments