13. November 2017, Einsatz Brandalarm

Einsatz 143/2017

Um 22:42 Uhr wurde die Feuerwehr Brühl in die Hauptstraße alarmiert. Dort wurde ein Kaminbrand gemeldet. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen bereits aus dem Kamin. Im Inneren des Abzuges einer feststoffbefeuerten Heizung geriet Ruß in Brand. Ein Trupp unter Atemschutz stieg mit Hilfe einer Leiter auf das Gebäude und kehrte den Schornstein aus. Ein weiterer Atemschutztrupp fing im Keller die Glut auf und löschte diese ab. Der Hinzugerufene Schornsteinfeger reinigte mit Spezialwerkzeug und kontrollierte die Feuerstelle. Abschließend wurde alle Geschosse des Gebäudes mit einer Wärmebildkamera und einem Mehrgasmessgerät kontrolliert. Im Einsatz waren Brühl 11, Brühl 23 und Brühl 44, Rettungsdienst und Polizei. -cb-

By | 2017-11-19T16:03:25+00:00 November 14th, 2017|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2017|0 Comments