'));

25. Januar 2018, Einsatz Hochwasser

Einsatz 25 bis 29/2018

In der Nacht und am heutigen Morgen war die Feuerwehr Brühl wieder unterwegs in Sachen Hochwasser. Absperrungen mussten versetzt werden, da das Wasser weiter angestiegen war. Um 7:45 Uhr wurde die Feuerwehr dann zu einer Tierrettung alarmiert. In der Mühlgasse hatte sich ein Rehkitz in einem Zaun verfangen, noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte sich das Tier selbst befreien.

Aktuell haben sich viele Wildtiere auf die Dämme der Gemeinde gerettet. Daher ist es wichtig, dass diese Gebiete nicht betreten werden, damit die Tiere nicht ins Wasser flüchten müssen. Das Ordnungsamt und die Polizei werden heute die Absperrungen verstärkt kontrollieren und Strafzettel verhängen. Die Feuerwache Brühl ist heute bis 17.00 Uhr besetzt.–cb-

 

By | 2018-01-25T16:59:09+00:00 Januar 25th, 2018|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2018|0 Comments