29. Januar 2018, Einsatz Rheinalarm

Einsatz 39/2018

Um 15:38 Uhr wurde die Feuerwehr Brühl alarmiert. Am Rheinkilometer 387 war eine Person ins Wasser gefallen. Laut Rheinalarmplan wurde die Feuerwehr Brühl zur Personenrettung mit dem Mehrzweckboot und dem Rettungsboot alarmiert. Nach dem Einsetzen der Boote an der Kollerfähre, nahm das Mehrzweckboot, in Altlußheim, Rettungstaucher der DLRG auf und suchte den Bereich von der Salierbrücke, in Speyer, bis nach Rheinhausen-Oberhausen ab. Es konnte keine Person gefunden werden. Der ELW bildete am Lusshof die Einsatzleitung mit der Feuerwehr Altlußheim und dem stellvertretenden Kreisbrandmeister. Unterstützt wurde die Einsatzleitung durch die Unterkreisführungsgruppe. Im Einsatz waren die Feuerwehren Ketsch, Schwetzingen, Hockenheim, Eppelheim, Altlußheim und Brühl sowie Kräfte der DLRG. –cb-

By | 2018-01-29T18:57:10+00:00 Januar 29th, 2018|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2018|0 Comments