'));
HLF 2016-07-25T20:51:09+00:00

HLF 20 / 16 „Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 / 16“

Funkrufname:           Florian Brühl 46

Baujahr:                        2008

Fahrgestell:                   Daimler Benz  Atego 1529 F

Gesamtgewicht:          14,5 Tonnen

Leistung:                        290 PS

Aufbauhersteller:        Schlingmann

Löschwassertank:        2000 L.

Besatzung:                    9 Personen

Das HLF ist das am meisten eingesetzte Fahrzeug der Feuerwehr Brühl.

Durch seine umfangreiche Beladung in den Bereichen Hilfeleistung und Brandbekämpfung – ist es ein „ Alleskönner“ .

Im Fahrzeugheck befindet sich, eine Feuerlöschkreiselpumpe  FP 2000/10 mit einer Nennförderleistung von 2000 Liter bei 10 Bar Nennförderdruck.  Zur Brandbekämpfung sind Schläuche und diverse Armaturen vorhanden.

Ein hydraulischer Rettungssatz, Rettungszylinder,  SORTIMO Einbausatz, Türöffnungswerkzeug, Stromerzeuger, Absturzsicherung und Hebekissen sind ein kleiner Auszug aus der Beladeliste der Hilfeleistungsgerätschaften. Als Besonderheiten befindet sich eine Wärmebildkamera auf dem Fahrzeug.

Das HLF ist das Erstangriffsfahrzeug bei Hilfeleistungs-Einsätzen innerhalb der Gemeinde Brühl.