ELW 2016-07-25T21:14:16+00:00

ELW „Einsatzleitwagen“

Funkrufname:         Florian Brühl 11
Baujahr:                  2005
Fahrgestell:            Daimler Benz Sprinter 313 CDI
Gesamtgewicht:     3,5 Tonnen
Leistung:                130 PS
Aufbauhersteller:   Schmitt Mobile Kommunikation
Besatzung:             4 Personen

Der Einsatzleitwagen dient wie der Name schon verrät zur Führung und Leitung von Einsatzstellen. Er verfügt über verschiedene Arten von Funkgeräten, Computern, Telefon und Literatur von Gefahrstoffen. Aufgeteilt ist das Fahrzeug in Funk und Arbeitsraum sowie durch die ausfahrbare Markise in einen Besprechungsraum.

Durch seine umfangreiche Beladung an Funk und Kommunikationsgeräten ist der ELW ein wichtiger Baustein an Einsatzstellen.

Besetzt wird der ELW mit mind. Einer Führungskraft und drei Sprechfunkern.

Einsatzleitfahrzeuge sind weit mehr als nur ein Transportmittel für den Einsatzleiter zur Einsatzstelle. An ausgedehnten Einsatzstellen bieten sie ihm die Möglichkeit, eine schnelle Erkundung vorzunehmen. Vom ELW aus führt die Einsatzleitung die taktischen Einheiten an. Dazu werden Funkgeräte, Mobiltelefone, Unterlagen und Computer mitgeführt. Für die Führungsgehilfen stehen im Fahrzeug Arbeitsplätze zur Verfügung.

Die technische Ausstattung des in Brühl stationierten Fahrzeuges ist an die Norm eines ELW 2 angelehnt, jedoch nicht von den Platzverhältnissen.

Dieses Fahrzeug wird durch das Personal der Wehr eigenen Kommunikations-Gruppe bedient und geführt. Aus Anforderung steht es den Wehren aus dem Rhein-Neckar-Kreis zur Verfügung.

Zur Ausstattung gehören:

- mechanisch/pneumatisch betriebener Mast

- Absperrmaterial

- Antennenbahnhof

- Zusatzantenne 4m und 2m auf Mast montierbar

- Wetterschutzmarkise mit Seitenteilen

- Telefonanlage mit einer Haupt- und zwei Nebenstellen

- Zwei Funkabfrageplätze mit je vier Aufschaltungen (4m und 2m Bereich)

- Fünf Handsprechfunkgeräte 2m und ein Handsprechfunkgerät tragbar 4m

- 2 Laptops mit Einsatzleitsoftware sowie LCD Flachbildschirm

- Multifunktionsgerät (Fax, Drucker, Scanner und Kopierer)

- Einsatzliteratur

- 1 Pressluftatmer

- Messkoffer

- Flipchart

- Notfalltasche

- Stromerzeuger 2 KvA