29.03.2017, Übung Jugendfeuerwehr

Der Frühling hat angefangen, damit wird es Zeit den Theoretischen Unterricht langsam ausklingen zu lassen. Denn mit dem Beginn des Frühlings beginnen auch bei uns die Praktischen Übungen. Am Mittwoch um 18 Uhr haben wir uns wieder zu unserem wöchentlichen Übungsabend getroffen. Zusammen fuhren wir zu unserem Übungsgelände am Rhein um dort verschiedene Feuerwehr-Technische Grundlagen zu üben. Es wurden die Wasserversorgung aus dem offenen Gewässer und der drei geteilte Löschangriff geübt. Es waren insgesamt 6 Strahlrohre im Einsatz. Nach dem Abbau wurde noch die Gruppeneinteilung für das Jahr besprochen. Auf dem Weg zurück in das Gerätehaus legten wir noch einen kurzen Zwischenstopp bei einer Eisdiele ein, bei der sich jeder Jugendliche Eis holen konnte. Der Übungsabend war gegen 20 Uhr beendet. -ab-

By | März 30th, 2017|Allgemein|0 Comments

Jugendfeuerwehr Brühl verabschiedet sich von Jugendwart Marco Krupp und seiner Stellvertreterin Rebecca Scheu. – Nachfolger vorgeschlagen

Nach fünf erfolgreichen Jahren muss die Jugendfeuerwehr Brühl Jugendwart Marco Krupp und seine Stellvertreterin Rebecca Scheu verabschieden. Im vergangenen Jahr gaben sie bekannt, dass sie für die Ämter des Jugendwarts bzw. der des Stellvertreters nicht mehr zur Verfügung stehen. Marco Krupp, der selbst als Jugendlicher der Jugendfeuerwehr Brühl beitrat, übernahm 2007 das Amt des Stellvertretenden Jugendwarts. Nach fünfjähriger Tätigkeit als Stellvertreter, wurde er 2012 als Nachfolger von René Gieser zum Jugendwart gewählt. Auch Rebecca Scheu trat bereits im Jugendalter der Jugendfeuerwehr Brühl bei. Als Nachfolger von Marco Krupp wurde sie 2012 zum Stellvertretenden Jugendwart gewählt. Nicht nur die stetig ansteigende Mitgliederzahl, sondern auch gute Übungsdienste sowie die Abnahmen der Jugendflammen und der Jugendleistungsspange im Jahr 2014 sprachen für eine sehr gute Jugendarbeit von Marco Krupp und Rebecca Scheu. Bei der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Brühl am vergangenen Samstag, schlug Marco Krupp, Janine Janke und Andre Bruns als Nachfolger vor. Bei der nächsten Ausschusssitzung müssen sowohl Janine Janke als auch Andre Bruns vom Ausschuss bestätigt und gewählt werden. Im Namen aller Jugendlichen bedanken wir uns für fünf erfolgreiche Jahre mit euch! -sm-

By | März 13th, 2017|Allgemein|0 Comments

Jahresbericht 2016 der Jugendfeuerwehr Brühl

Jugendarbeit über das vergangene Jahr In den ersten Übungen des Jahres ging es eher ruhig in den Reihen der Jugendfeuerwehr vonstatten. Theoretischer Unterricht bestimmte die Übungsabende in den Wintermonaten. Es wurden z.B. Knoten & Stiche, Brennen & Löschen, diverse Feuerwehrdienstvorschriften, Rechte & Pflichten und Umweltschutz gelehrt. Im Frühling konnten die Jugendliche die in der Theorie erfahrenen Themen in praktischen Übungen weiter vertiefen. Hier wurde speziell die "Wasserentnahme aus offenem Gewässer" an unserem Übungsgelände am Rhein geübt. Durch die Gruppenaufteilung in drei Gruppen konnte speziell auf die Bedürfnisse der Jugendliche eingegangen werden. So konnten die jungen und neuen Mitglieder das „ein mal eins“ der Feuerwehr in der Gruppe „Flämmchen“ erlernen und erfolgreich die Jugendflamme 1 erwerben. Gruppe „Flammen“ hat über das Jahr an der Vorbereitung zur Abnahme der Jugendflamme 2 gearbeitet, die wir im Laufe des Jahres 2017 erwerben werden. Vom Verletzungspech und von Krankheiten geplagt war die Gruppe „Feuer“, die zwei Tage vor der Abnahme der Leistungsspange aus diesen Gründen abmelden musste. Auch hier greifen wir in 2017 wieder an! Bei den internen Wahlen konnten die Jugendlichen einen Jugendsprecher, einen Schriftführer und sechs Jugendfeuerwehrausschuss Mitglieder wählen. Das Jahr 2016 wurde in einer internen Weihnachtsfeier ausgelassen verabschiedet und wir hoffen auf ein nicht minder erfolgreiches Jahr 2017. Aktivitäten gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Ketsch Wie im vergangenen Jahren, wurde auch in diesem Jahr das Pfingstzeltlager gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Ketsch geplant und ausgeführt. Zu Pfingsten hat es uns nach Oberried im Hochschwarzwald verschlagen. 40 Jugendliche und zehn Betreuer erlebten ein vom Wetter sehr „bescheidenes“ Pfingstwochenende. Bei Spielen, Lagerfeuer, den Aufstieg zum Feldberg und gemeinsamer Arbeit erlebten wir ein sehr kurzweiliges Wochenende im Schwarzwald. Leider konnten wir aus organisatorischen Gründen nicht am Zeltlager in Altlußheim teilnehmen, da leider [...]

By | März 5th, 2017|Allgemein|0 Comments

09.11.2016, Knoten und Stiche

In der heutigen Übungsstunde der Jugendfeuerwehr Brühl stand das Thema ,,Knoten und Stiche“ auf dem Übungsplan. Zu Beginn der Übung wurden gemeinsam die Grundlegenden Knoten und Stiche wiederholt. Im weiteren Verlauf der Übung wurden in Kleingruppen weitere Knoten und Stiche theoretisch angesprochen und anschließend praktisch durchgeführt.   Die nächste Übungsstunde der Jugendfeuerwehr Brühl findet am Mittwoch den 16. November statt.  

By | November 9th, 2016|Allgemein|0 Comments

28.09.2016, Eine Übung der etwas anderen Art.

  Der Winter kommt immer näher, die letzte Praktischen Übungen vor der Winterpause beginnen. Noch einmal das angenehme Wetter ausnutzen! Genau das dachten Wir auch. Denn heute wurde die Übung spielerisch abgehalten. Wir spielten Strahlrohr-Fußball. Zuvor musste aber eine Wasserversorgung aus dem Rhein hergestellt werden. Zeitgleich wurde die Abgrenzung des Spielfelds errichtet. Nach dem 30-Minütigem Aufbau konnte der Spaß beginnen. Es traten immer 2 Team aus je 2 Mann gegeneinander an. Das Ziel bestand darin einen Fußball bzw. Basketball mithilfe des Wasserdrucks aus den Strahlrohren in das gegenüberliegende Tor zu stoßen. Das Spielfeld durfte hierbei nicht betreten werden. Die Zeit verging vor Spaß und Freunde ziemlich schnell. Nachdem jedes Team mindestens 1mal angetreten ist. Musste alles wieder zurückgebaut werden. Jeder packte mit an und so konnten wir wieder um 20 Uhr ins Gerätehaus zurückfahren. Nachdem alle Einsatzfahrzeuge wieder aufgerüstet waren konnte der Jugendabend beendet werden. -ab-

By | September 28th, 2016|Allgemein|0 Comments

Kinderferienprogramm bei der Freiwilligen Feuerwehr Brühl

Der Spielmannszug und die Jugendfeuerwehr organisierten in diesem Jahr, im Rahmen des Kinderferienprogramms der Gemeinde Brühl, ein Tag bei der Freiwilligen Feuerwehr. Die insgesamt 30 angemeldeten Kinder hatten in 6 Gruppen, viele Möglichkeiten einen Einblick in die Feuerwehr zu bekommen. Es wurden verschiedene Aktivitäten spielerisch absolviert. Ein Hindernisparcour mit einer Einsatzkleidung musste Durchlaufen werden. An anderen Stationen wurde mit einem Schlauch Kegeln gespielt, ebenso wurde eine Figur aus Wasserführende Armaturen gebaut. Doch plötzlich hört man laut „Wasser marsch!“ über den Hof rufen, denn dort wurde mit einer Kübelspritze und einem D-Strahlrohr auf eine Spritzwand gespritzt. Durch den Spielmannszug hatten die Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren die Möglichkeit einmal verschiedene Trommeln im Takt zu spielen. Durch die Unterstützung der Einsatzmannschaft durften die Kinder mit einem Löschfahrzeug durch Brühl fahren. Der Tag war um ca. 17 Uhr beendet. Wir danken allen freiwilligen Helfern der Musikabteilung, Einsatzmannschaft und der Jugendfeuerwehr. -ab-

By | September 10th, 2016|Allgemein|0 Comments

Erfolgreiche Abnahme der Jugendflamme 1.2

Am Mittwoch, den 20. Juli absolvierten insgesamt 12 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Brühl die Jugendflamme 1.2 Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens für Jugendfeuerwehrmitglieder und wird in drei Stufen unterteilt. Beinhaltet hatte die Jugendflamme das: Absetzen eines Notrufes legen und stechen von Knoten auffinden und setzen eines Standrohrs bedienen eines C- Mehrzweckstrahlrohres ein und ausrollen eines C- Schlauch B- Schlauchkuppeln mit Kupplungsschlüsseln einrichten eines Sanitätsplatzes Absichern einer Einsatzstelle. Wir gratulieren allen Teilnehmern der Jugendfeuerwehr Brühl zur bestandenen Jugendflamme 1.2! 

By | Juli 21st, 2016|Allgemein|0 Comments

15.06.2016, Übung Jugendfeuerwehr

Am heutigen Mittwoch traf sich die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Brühl zur wöchentlichen Übungsstunde. Die Gruppe Feuer übte für die Abnahme der Jugendleistungsspange. Die Jugendleistungsspange ist die höchste Auszeichnung, die ein Mitglied der deutschen Jugendfeuerwehr erreichen kann. Die Abnahme der Leistungsspange umfasst mehrere Disziplinen, die aus feuerwehrtechnischen, sportlichen, allgemeinbildenden und kameradschaftlichen Themen bestehen. Im feuerwehrtechnischen Teil muss ein drei geteilter Löschangriff mit einer Wasserentnahme aus offenem Gewässer und ein Schlauchstaffellauf absolviert werden. Geübt wurde heute auf dem Übungsgelände der Feuerwehr Brühl am Rhein, der drei geteilte Löschangriff so wie der Schlauchstaffellauf. Die anderen Gruppen übten die wichtigsten Feuerwehr Knoten und das stellen eines Leiterbockes. -sm-

By | Juni 15th, 2016|Allgemein|0 Comments

Erfolgreicher Tag der offenen Tür 2016

Die Tage der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Brühl sind nun erfolgreich beendet worden. Auch dieses Jahr konnte sich die Jugendfeuerwehr Brühl bei mehreren Schauübungen präsentieren. Die Gruppe Flämmchen stellte einen drei geteilten Löschangriff vor. Bereits zwei Minuten nach der Erkundung durch den Gruppenführer, hatte der Wassertrupp die Wasserversorgung hergestellt. Somit konnte der Angriffstrupp mit der fiktiven Brandbekämpfung beginnen. Die Gruppe Flamme und die Gruppe Feuer war bei einer technischen Hilfeleistung gefordert. Angenommen wurde eine Person die unter einer schweren Last eingeschlossen war. Nachdem die Gitterbox durch den Angriffstrupp mittels Hebekissen angehoben werden konnte, konnte die Person mit Hilfe eines Rettungsbrett befreit werden, und dem angenommenen Rettungsdienst übergeben werden. Außerdem präsentierte sich die Jugendfeuerwehr Brühl auch wieder am eigenen Waffelstand. Leckere Waffeln mit Puderzucker gab es hier zu kaufen. -sm-

By | Mai 30th, 2016|Allgemein, Tag der offenen Tür|0 Comments