15. Februar 2021, Übung Eisrettung

Heute hatten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Brühl die Gelegenheit im Freibad der Gemeinde Brühl eine Eisrettung zu üben. Da eine Übung auf natürlichen Gewässern immer mit einem erhöhtem Risiko verbunden ist, sind wir sehr dankbar, das wie unter „Laborbedingungen“ üben konnten. Nachdem ein Loch in die Eisdecke gesägt wurde begann die Übung, die bedingt durch die Corona-Auflagen in Kleingruppen mehrfach abgehalten wurde. Eine Einsatzkraft simulierte die eingebrochene Person. Mit dem IRSS-Eisrettungssystem übten dann die Einsatzkräfte die verschiedenen Vorgehensweisen zur Menschenrettung. Wir danken den Mitarbeitern des Freibades Brühl, die uns tatkräftig unterstützten und so eine sichere Übung möglich gemacht haben.

Von |2021-02-15T20:27:54+01:00Februar 15th, 2021|Allgemein, Bürgerinfo|0 Kommentare

12. Februar 2021, Einsatz Tierrettung

Einsatz 42-44/2021 Als ein Teil der Einsatzkräfte noch in der Bismarckstraße gebunden war, wurde die Feuerwehr Brühl um 17:20 Uhr erneut alarmiert. Im Bereich der Sprauwaldäcker wurde ein Reh gemeldet welches ins Eis eingebrochen ist. Vor Ort wurde ein Reh auf dem Eis festgestellt, welches sich aber noch fortbewegen konnte. Eine gesicherte Einsatzkraft ging mit dem Eisrettungsschlitten auf das Eis und trieb das Tier vorsichtig an Land. Fachkundiges Jagdpersonal überprüften das Tier und konnten Entwarnung geben. Parallel wurden weitere Tiere im Bereich der Mühlgasse auf dem Eis gesichtet, die von Hunden gehetzt wurden. Die Polizei wurde verständigt um die uneinsichtigen [...]

Von |2021-02-12T18:55:02+01:00Februar 12th, 2021|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2021|0 Kommentare

12. Februar 2021, Einsatz Hilfeleistung

Einsatz 41/2021 Um 16:51 Uhr wurde die Feuerwehr Brühl in die Bismarckstraße alarmiert. Dort stand in einem Gebäude der Keller auf einer Fläche von 100 qm circa sieben Zentimeter unter Wasser. Mit mehreren Wassersaugern wurde der Keller wieder leer gepumpt. Im Einsatz waren zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Brühl. -cb-

Von |2021-02-12T17:12:53+01:00Februar 12th, 2021|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2021|0 Kommentare

11. Februar 2021, Einsatz Eisrettung

Einsatz 40/2020 Um 17:52 Uhr wurde die Feuerwehr Brühl erneut alarmiert. Gemeldet wurde, dass im Bereich der Schwetzinger Wiesen ein Person ins Eis eingebrochen war. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Person bereits befreit war und vom Rettungsdienst versorgt wurde. Die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken. Im Einsatz waren vier Fahrzeuge der Feuerwehr Brühl Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es lebensgefährlich ist die Eisflächen zu betreten. Auch in den Überflutungsgebieten ist das Wasser oft tiefer als zunächst angenommen und das Eis nicht tragfähig. Achten Sie bitte auf Ihre Kinder und Hunde, damit diese nicht auf die Eisflächen gehen.

Von |2021-02-11T18:18:34+01:00Februar 11th, 2021|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2021|0 Kommentare

11. Februar 2021, Einsatz Brandalarm

Einsatz 39/2021 Um 16:20 Uhr wurde die Feuerwehr Brühl alarmiert. Auf einem Parkplatz in der Schwetzinger Straße wurde ein PKW-Brand gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Motorraum und Teile des Innenraues bereits in Flammen. Mit einem Trupp unter Atemschutz wurde das Feuer abgelöscht. Um auch die letzten Flammen zu ersticken wurde zusätzlich eine Schaumteppich ausgebracht. Somit war das Feuer in kurzer Zeit gelöscht. Nach den Aufräumarbeiten konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken. Eine Spezialfirma wurde zur Reinigung des Parkplatzes angefordert. Im Einsatz war der Einsatzleitwagen sowie zwei Löschfahrzeuge mit insgesamt 20 Einsatzkräften. -cb-

Von |2021-02-11T17:25:37+01:00Februar 11th, 2021|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2021|0 Kommentare

06. Februar 2021, Update Hochwasser 08 / Bitte die abgesperrten Bereiche nicht Betreten

Einsatz 35-38/2021 Insgesamt vier Einsätze beschäftigte heute die Einsatzmannschaft, die ab 8:00 Uhr die Wache besetzte. Neben Kontrollfahrten wurden auch wieder Wildtiere in Not versorgt, sowie einige Absperrungen erneuert. Trotz fallendem Rheinpegel dürfen die Sperrzonen noch nicht betreten werden, da es noch einige Tage dauern wird, bis das Wasser abgeflossen ist. Zum Schutz der Wildtiere bitten wir die Bevölkerung dies zu respektieren. -cb-

Von |2021-02-06T16:33:07+01:00Februar 6th, 2021|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2021|0 Kommentare

05. Februar 2021, Update Hochwasser 07

Einsatz 30- 34/2021 Nachdem der Rhein in der Nacht den Höchststand erreicht hat, wird erwartet, dass in den nächsten Stunden der Pegel fällt. Die angespannte Lage wird sich dadurch deutlich entspannen. Heute arbeiteten die eingesetzten Einsatzkräfte fünf Einsätze ab. Neben Kontrollfahrten und Absperrungen wurde auch fachkundiges Personal, mit einem Boot, in die Nähe von mehreren Rehen gebracht. Diese hatten sich auf eine Insel geflüchtet und es wurde überprüft ob Sie in Not sind, welches nicht der Fall ist. Weiterhin wurden mehrere Zäune auf und an den Dämmen geöffnet, das die Wildtiere bei ablaufenden Wasser ungehindert entweichen können. -cb-

Von |2021-02-05T18:43:05+01:00Februar 5th, 2021|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2021|0 Kommentare

04. Februar 2021, Update Hochwasser 06

Einsatz 26- 29/2021 Heute wurde von der Wachbesatzung vier Einsätze abgearbeitet wobei auch ein Gesamtalarm für die Wehr dabei war (wir haben Berichtet). Auch heute standen wieder Kontrollfahrten und Sicherungsmaßnahmen auf dem Programm. Auch unser Drohnenpilot war wieder unterwegs und erkundete die unzugänglichen Stellen. In den letzten 24 Stunden ist der Pegel des Rheins wieder um 25 cm gestiegen und wird nach aktuellen Prognosen seinen Höchststand heute Nacht erreichen. Das Niveau wird die gleiche Höhe erreichen wie das Hochwasser am Wochenende. Das Wasser drückt jetzt bereits wieder in die Schwetzinger Wiesen und überflutet den Sommerdamm. Die Feuerwehr wird auch morgen [...]

Von |2021-02-04T19:10:59+01:00Februar 4th, 2021|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2021|0 Kommentare

04. Februar 2021, Einsatz Brandalarm

Einsatz 29/2021 Um 10:54 Uhr wurde die Feuerwehr Brühl alarmiert. In einem Einkaufsmarkt hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Nach Erkundung vor Ort, konnte kein Auslösegrund festgestellt werden. Die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken. Im Einsatz waren drei Fahrzeuge der Feuerwehr Brühl. -cb-  

Von |2021-02-04T11:19:18+01:00Februar 4th, 2021|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2021|0 Kommentare

04. Februar 2021, Wichtige Information

Bedingt durch das Hochwasser haben sich einige Rehe in den Bereich der Rohrhofer Straße, zwischen Brühl und Rohrhof, geflüchtet. Da die Tiere, die leider immer wieder durch Schaulustige aufgeschreckt werden, wiederholt auf die Fahrbahn der Rohrhofer Straße gelaufen sind, hat das Ordnungsamt reagiert. Die Rohrhofer Straße ist ab sofort zwischen Brühl und Rohrhof auf 30 km/h begrenzt. Entsprechende Schilder werden durch den Bauhof aufgestellt. Bitte beachten Sie dieses zu ihrer eigenen Sicherheit.

Von |2021-02-04T10:17:58+01:00Februar 4th, 2021|Allgemein, Bürgerinfo|0 Kommentare
Mehr Beiträge laden