28.09.2016, Eine Übung der etwas anderen Art.

 

Der Winter kommt immer näher, die letzte Praktischen Übungen vor der Winterpause beginnen.

Noch einmal das angenehme Wetter ausnutzen! Genau das dachten Wir auch.

Denn heute wurde die Übung spielerisch abgehalten. Wir spielten Strahlrohr-Fußball.

Zuvor musste aber eine Wasserversorgung aus dem Rhein hergestellt werden. Zeitgleich wurde die Abgrenzung des Spielfelds errichtet. Nach dem 30-Minütigem Aufbau konnte der Spaß beginnen.

Es traten immer 2 Team aus je 2 Mann gegeneinander an. Das Ziel bestand darin einen Fußball bzw. Basketball mithilfe des Wasserdrucks aus den Strahlrohren in das gegenüberliegende Tor zu stoßen. Das Spielfeld durfte hierbei nicht betreten werden.

Die Zeit verging vor Spaß und Freunde ziemlich schnell. Nachdem jedes Team mindestens 1mal angetreten ist. Musste alles wieder zurückgebaut werden. Jeder packte mit an und so konnten wir wieder um 20 Uhr ins Gerätehaus zurückfahren.

Nachdem alle Einsatzfahrzeuge wieder aufgerüstet waren konnte der Jugendabend beendet werden.

-ab-

By | 2016-10-08T14:22:56+00:00 September 28th, 2016|Allgemein|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment