09. Januar 2016, Einsatz Hilfeleistung

Einsatz 06/2016

Um 16:53 wurde die Feuerwehr Brühl mit dem Stichwort „H1 Tierrettung“ alarmiert. Eine Katze war in einem Motorraum eines Fahrzeuges eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite die Katze mit technischem Gerät aus dem Motorraum. Der örtliche Tierarzt Dr. Kühn unterstützte die Rettungsmaßnahmen vor Ort. Die Katze war leider so schwer verletz, dass sie eingeschläfert werden musste. Die alarmierte Tierrettung konnte den Einsatz abbrechen. –cb-

By | 2016-01-09T18:53:06+00:00 Januar 9th, 2016|Allgemein, Einsätze 2016|0 Comments