Beim Notruf 112 treten Störgeräusche auf. Die Leitstelle ist aber erreichbar!

Bei der Notruf-Nummer 112 kommt es zu Beeinträchtigungen. Wer mit dem Handy über das LTE-Netz einen Notruf absetze, höre zunächst eine Art Störgeräusch, ehe die Leitstelle den Abruf annimmt. 

„Der Notruf kommt aber an, die Erreichbarkeit über die 112 ist sichergestellt“, so ein Sprecher der Telekom.

Die Notfall-App des Bundes (NINA) gab auch eine Warnung für die Rhein-Neckar-Region und die Städte Mannheim und Heidelberg heraus. Ob die Störung in allen Regionen Deutschlands auftritt und wie lange sie dauert, ist noch unklar. Techniker arbeiteten an einer Lösung. 

Im Notfall können Sie auch die Notrufnummern 110 der Polizei wählen.

(Quelle: dpa)

By | 2018-05-31T16:36:26+00:00 Mai 31st, 2018|Allgemein, Bürgerinfo|0 Comments