16. Dezember 2018, Einsatz Hilfeleistung

Einsatz 213/2018

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Brühl wurden heute fast den ganzen Tag durch eine Ölspur in Atem gehalten. Ein Schneeräumer der Stadt Mannheim hatte durch einen Defekt an einer Hydraulikleitung eine 1,4 km lange und bis zu acht Meter breite Verunreinigung verursacht. Da sich hierdurch bereits zwei Unfälle ereignet hatten, wurde der gesamte Streckenabschnitt gesperrt. Eine Fachfirma wurde zur Beseitigung hinzugezogen und setzte zwei Reinigungsmaschinen ein. Die Feuerwehr Brühl war mit fünf Fahrzeugen im Einsatz. Leider kam es an den Absperrungen immer wieder zu unschönen Szenen als Autofahrer die Haltezeichen ignorierten und Absperrmaterial einfach überführen. 

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir uns an einem Sonntag auch eine angenehmere Freizeitgestaltung vorstellen können. Die Einsatzkräfte waren von 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Einsatz zu Ihrer Sicherheit. -cb-

By | 2018-12-16T20:54:17+00:00 Dezember 16th, 2018|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2018|0 Comments