19. März 2016, Vier neue Feuerwehrmänner

Die Feuerwehr Brühl freut sich, dass heute vier Mitglieder der Jugendfeuerwehr ihre Grundausbildung mit Erfolg abgeschlossen haben. Im Bild von links nach rechts, Sebastian Mundinger, Andre Bruns, Elyes Benkacimi und Lukas Tatai.
Fünf anstrengende Wochenenden liegen hinter den Anwärtern, in denen die Grundlagen in den Bereichen, Brandbekämpfung, Hilfeleistung und erste Hilfe gelehrt wurden. Nun gilt es die nächsten Jahren dieses Grundwissen zu vertiefen und durch zahlreiche Übungen, Einsätze und weitere Lehrgänge, das Handwerk des Feuerwehrmannes zu erlernen. Die Feuerwehr Brühl beglückwünscht die neuen Kameraden und wünscht allzeit unfallfreie Einsätze. Mit dem Erreichen des achtzehnten Lebensjahres werden die Feuerwehrmänner mit einem Funkmeldeempfänger ausgestattet und nehmen dann, 24 Stunden am Tag 365 Tage im Jahr, am Einsatzdienst der aktiven Mannschaft teil. –cb-

By | 2016-03-19T20:08:45+00:00 März 19th, 2016|Allgemein, Bürgerinfo|0 Comments