22. Juni 2016, Einsätze Unwetter

Einsatz 93-112/2016

 

Die ersten Einsatzkräfte kehren zur Wache zurück. Heute hat ein Unwetter auch Brühl heimgesucht. Um 18:55 wurde die Feuerwehr Brühl alarmiert. Insgesamt 19 Einsätze mit Keller unter Wasser mussten abgearbeitet werden. Alle Fahrzeuge der Feuerwehr waren im Einsatz und fuhren die unterschiedlichen Einsatzstellen an. Um 23:15 rückten die Letzten Einsatzkräfte ein. Die Aufrüstung der Fahrzeuge wird noch mindesten eine Stunde in Anspruch nehmen. Unterstützt wurde die Feuerwehr Brühl durch die Feuerwehr Ketsch, die einen Wasserschaden in der Schillerschule beseitigte. Der Ortsverein des DRK-Brühl versorgte die Mannschaft mit Essen. Vielen Dank an alle eingesetzten Kräfte. -cb

By | 2016-07-23T18:57:18+00:00 Juli 22nd, 2016|Allgemein, Einsätze 2016|0 Comments