17. August 2017, Einsatz Brandalarm

Einsatz 102/2017

Parallel zum Einsatz 101 wurde die Feuerwehr Brühl um 14:33 Uhr zu einer brennenden Landmaschine alarmiert. Auf ein Feld nahe des Mühlwegs war ein Traktor in Brand geraten. Löschversuche der Polizei vor dem Eintreffen der Feuerwehr waren leider erfolglos. Mit zwei Trupps unter Atemschutz und einem C-Rohr ging die Feuerwehr zur Brandbekämpfung über. Anschließend wurde die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern kontrolliert. Da bereits Einsatzkräfte in Eppelheim gebunden waren wurde zusätzlich die Feuerwehr Ketsch mitalarmiert diese unterstützten mit einem Atemschutztrupp und bei der Verkehrsabsicherung. Im Einsatz waren Brühl 46, Ketsch 44-1 und 44-2. –cb-

 

By | 2017-08-17T17:07:39+00:00 August 17th, 2017|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2017|0 Comments