24. März 2018, Brandeinsatz

Einsatz 57/2018

Um 20:54 wurde die Feuerwehr Brühl, mit dem Stichwort Fahrzeugbrand, in die Luisenstraße alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges drohten die Flammen bereits auf ein Wohngebäude überzuschlagen. Bei einem abgestellten PKW stand der Motorraum in Vollbrand. Mit einem Trupp unter Atemschutz wurde das Feuer mit einem C-Rohr bekämpft. Ein weiterer Trupp unter Atemschutz, vom zweiten eintreffenden Fahrzeug, ging in das Gebäude vor um zu verhindern, dass die Flammen ins Innere gelangen können. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte das Gebäude geschütz und das Fahrzeug gelöscht werden. Am Fahrzeug entstand vermutlich Totalschaden und die Fassade des Gebäudes wurde beschädigt. Die Feuerwehr Brühl war mit 22 Einsatzkräften vor Ort. Im Einsatz waren Brühl 11, 44, 46 und 74. –cb-

 

By | 2018-03-25T01:08:35+00:00 März 24th, 2018|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2018|0 Comments