9. Juli 2016, Übung Brandbekämpfung an der Landesfeuerwehrschule

Am Samstag, dem 09.07.2016 fand an der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg eine Versuchsreihe zum Thema „taktischen Varianz beim Vorgehen im Ersteinsatz“ statt. Hierbei wurden mehrere Einsatzübungen am Feuerwehr-Übungshaus der LFS durchgeführt, deren Ziel es war, Aussagen zur Leistungsfähigkeit im Ersteinsatz treffen zu können.

Die Freiwillige Feuerwehr Brühl unterstützte dabei die LFS mit einer Löschgruppe und führte selbst 4 Einsatzübungen durch, wobei man stets von Wohnungsbränden in oberen Stockwerken ausging. Hier verglich man dann den klassischen Angriffsweg durch den Treppenraum, zum alternativen Angriffsweg über die Steckleiter.

Für die Teilnehmer der Feuerwehr Brühl war es ein sehr informativer und lehrreicher Tag. Wir danken der Landesfeuerwehrschule, dass wir bei diesem Ereignis teilnehmen durften. -cb-

By | 2016-07-13T10:18:01+00:00 Juli 13th, 2016|Allgemein, Bürgerinfo, events|0 Comments