03. Februar 2020, Hochwasser Voralarm

Einsatz 07/2020

Heute wurde die Feuerwehr Brühl durch die Hochwassermeldezentrale um 20:13 Uhr in Alarmbereitschaft versetzt. Es wird in den nächsten Tagen mit einem deutlichen Anstieg des Rheins gerechnet. Morgen werden die Einsatzkräfte mit ersten Sicherungsmaßnahmen beginnen. Die Gemeinde Brühl wird, durch den Bauhof, Absperrungen bereitstellen, die bei Bedarf aufgestellt werden. Wir möchten an dieser Stelle schon einmal darauf hinweisen, dass die Absperrungen einzuhalten sind. Ein Betreten der abgesperrten Flächen zieht eine Ordnungsgeld nach sich. -cb-

Von |2020-02-03T21:12:32+02:00Februar 3rd, 2020|Allgemein, Bürgerinfo, Einsätze 2020|0 Kommentare