28. Juni 2017, Verabschiedung Feuerwehrkommando

Heute lud die Gemeinde Brühl zur Verabschiedung des scheidenden Kommandos der Feuerwehr Brühl in die Villa Meixner ein. Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem Klavierstück gespielt von Michael Duong der Jugendmusikschule. Im Anschluss begrüßte Bürgermeister Dr. Ralf Göck die anwesenden  Gäste. Er hob die Besonderheit dieser Veranstaltung hervor, da die Feuerwehr ein wichtiger Bestandteil der Gemeinde Brühl ist. Für Ihre geleistete Arbeit dankte er Stefan Mehlich, Ulrich Mehrer und Thomas Kemptner. Um diese Arbeit  aufzuzeigen blickte er auf den Werdegang der drei in der Feuerwehr Brühl zurück. Es freute ihn besonders heute das scheidende Kommando zu Ehren. Ulrich Mehrer, Thomas Kemptner und Stefan Mehlich wurden mit der Ehrennadel der Gemeinde Brühl in Gold ausgezeichnet.

Bereits im März wurde das neue Kommando von der Mannschaft gewählt, da alle drei aus privaten Gründen nicht mehr zur Wahl antraten. Alle drei werden aber weiterhin zur aktiven Einsatzmannschaft gehören. Der neue Kommandant Marco Krupp dankte ebenfalls anhand zahlreicher Beispiele den drei ehemaligen Kommandanten für ihre Leistungen. Er hob hervor, dass sie immer ein offenes Ohr für die Mannschaft hatte. Diese Leistungen im Ehrenamt zusätzlich zum Berufsleben zu stemmen ist eine nicht immer leichte Aufgabe. Er dankte hier besonders den Ehefrauen für ihren Rückhalt und überreichte ihnen einen Blumenstrauß.

Unterkreisführer Matthias Gerlach blickte auf die unzähligen Aufgaben eines Kommandos in der Unterkreisarbeit und dankte Ihnen für die Unterstützung. Er freute sich im Namen der Feuerwehren des Unterkreises Präsentkörbe zu überreich um die vertrauensvolle Zusammenarbeit zu honorieren.

Abschließend hatte Stefan Mehlich die Gelegenheit in seinen Schlussworten seinen Dank für die Einladung der Gemeinde Brühl auszudrücken. Er berichtete über die Beweggründe  warum er eine weitere Amtszeit nicht mehr antreten wollte. Neben Beruflichen und privaten Gründen war ihm auch wichtig nach 10 Jahren den Weg für ein junges Kommando frei zu machen. Er dankte allen die ihm und seinen Stellvertreter in der Amtszeit unterstützt hatten. Besonders dankte er seiner Frau für Ihr Verständnis.

Er freute sich jetzt auf weitere Jahre in der Feuerwehr Brühl, die er in einem außerordentlich guten Zustand in die Hände des neuen Kommandos übergeben konnte.

 

Zum Ausklang der Veranstaltung lud Dr. Ralf Göck die Anwesenden zu einem Umtrunk mit Imbiss ein, zudem der Spielmannszug der Feuerwehr Brühl aufspielte.

 

 

By | 2017-06-28T20:57:29+00:00 Juni 28th, 2017|Allgemein, Bürgerinfo, events|0 Comments